Artikel-Schlagworte: „Offene Ateliers“

Offene Ateliers am 20. & 21.09.2014

Im Rahmen des Kultursommers Südhessen öffnen die Ateliers in den Kleinschen Höfen Ihre Pforten.

Wer ist schon durch die Kleinschen Höfe gewandert und wollte unbedingt mal sehen, was sich hinter den vielen Türen verbirgt?

Die Chance, vielen Künstlern über die Schulter bzw. auf die Finger zu schauen, gibt es Samstag und Sonntag jeweils ab 11:00 bis 18:00 Uhr.

Erleben Sie Darmstadts erste URL-Code Ausstellung, nehmen Sie eine Probe vom neuesten Greenfeather-Wein, lassen sich inspirieren…

Die Kleinschen Höfe freuen sich auf Sie! www.kultursommer-suedhessen.de

Offene Ateliers 2013 – Ein Brief
November 2013

Lieber Hanns-Michael,

nun bist Du vorallem in Hamburg anzutreffen. Daher ein kleiner Brief aus den Kleinschen Höfen. Leider nur ein kurzer, denn wir sind ja alle am Schaffen : )

Daniela Ginten zum Beispiel gestaltet den Merk Kalender 2014 (siehe links). Ihre Bilder würden Dir bestimmt sehr denn gut gefallen, sie greift norddeutsche Lichtstimmungen auf und malt sie in großen sanften Öl-Bildern. Herrlich meditative Stimmungen!

In der Kunstwerkstatt war eine China-Ausstellung mit den Kindern und mit leuchtenden Pandabären. Ganz was anderes, aber sehr putzig. (klick)

Mara Anders und Gerd Anders zeigten in ihrem Atelier Arbeiten aus unterschiedlichen Projekten. Unten zum Beispiel ein Bild aus der Serie “Himmel auf Erden” von Mara Anders und die “Schaukeltreppe” von Gerd Anders. Zum Ausklang der sehr erfolgreichen Tage machten Philipp Grahm (klick) , der in den Kleinschen Höfen ein Studio hat, und Trollius Weiss (klick) mitreißende Musik.

Und Waltraud Zinser hat Phasen von Beziehungen auf kleinen Schiffchen dargestellt. Allerliebst, zum Schmunzeln, zum Nachdenken, zum sich freuen. So wie
Waltraud eben Dinge schafft, einfach sehr individuell und sehr sprechend …

Und dann Viola und Katrin mit ihrem Vintage Markt im Freitagsladen

Und Gäste hatten wir!
Ein junges Paar, das köstlichen Silvaner macht und diesen Wein Green Feathers (klick)
nennt. Sie sind absolut reizend gewesen und kamen über Deine Vermittlung
wohl zu uns, gell?

Marianne und Nick und Marzipan und Erbse die Vögelchen. Also das war
wirklich eine Bereicherung.

Du liest richtig heraus, wir hatten alle viel Freude mit einander und mit
den vielen Besuchern.

Sonnige Grüße aus Darmstadt

Die Kunstschaffenden ;-)

für Fotos bitte weiterlesen….

Diesen Beitrag weiterlesen »

SommerNacht 2012
18. August 2012 ab 17.00h

SommerNacht

…in den Kleinsche Höfen. Da sind lange Tische,  leckeres Essen das jeder selbst mitbringt, nette Menschen, anregende Gesprächen, die lauschigen Höfe, die offenen Ateliers mit neuen Arbeiten aus den Kleinschen Höfen.

*** Zeiten: 17 Uhr – 24 Uhr  *** Lesung ab 19 Uhr *** Gemeinsames Essen und Trinken ab 20 Uhr *** Lichtinstallation ab 22 Uhr *** Ort: Die Kleinschen Höfe, Hügelstrasse 87, Darmstadt.

Offene Ateliers

Mara Anders und Gerd Anders *** Uwe Wenzel und Katja Krummbeck *** Katrin van de Loo und Viola Dedio-Kulessa *** Waltraud Zinßer *** Blue China Verlag, Kirsten Kühlke *** Lichtinstallation: Jens Schader *** Musikalische Umrahmung: Eckhard Krumbeck und Jakob Krumbeck – Chelli

Gemeinsames Spontanbuffett

Lasst Euren Salatkreationskünsten freien Lauf, Eurer Kochkunst sind keine Grenzen gesetzt. Bringt mit, wonach es Euch gelüstet. Handgelesener Zwingenberger Bio-Riesling verbindet Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus.

Video und Bilder vom letzten Mal: klick

Diesen Beitrag weiterlesen »

»irrlichtern« Luminale 2012
15. April & 20. April UPDATE

Einladung

in die Kleinschen Höfe, am 15.4. und 20.4.2012,
geöffnet jeweils 20 – 24 h.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Luminale 2012

»irrlichtern« – in den Kleinschen Höfen, Darmstadt

»irrlichtern«– kurzlebigen Leuchterscheinungen nachgehen, Beobachter werden von flüchtigen Phänomenen und rätselhaften Begegnungen.
In den Nischen der Kleinschen Höfe versammeln sich Flämmchen und
Lichtchen, Leuchtendes und Schillerndes, Gleißendes und Glimmendes;
kurzlebig, schwebend, ziellos. Werden Sie Augenzeuge, sobald die
Nacht ihren dunklen Mantel ausbreitet.

In Szene

setzen die Künstlerinnen und Künstler der Kleinschen Höfe:

Kunstwerkstatt – Ikarus Projekt (Malerei und Zeichnungen von vierzig jungen Kreativen)
Waltraud Zinsser
– SICHTBAR: eine Spurensuche (Lichtobjekte)
Viola Dedio-Kulessa und Katrin van de Loo – Flämmchen (Installation)
Michael Knopp – Leuchtenzauber (Leuchtskulpturen)
Uwe Wenzel – Zwielicht (Malerei transluzent)
Daniela Ginten – colour your light (Farb-, Lichtinstallation)
Mara Anders – In den Klüften das Licht (Malerei)
Jens Schader – FOLD (Lichtskulpturen)
Rüdiger Seibert – Klangcollagen (Musikalische Umrahmung)
Christine Köllhofer -  h i m m e l s z e l t  (Installation)

Videos, Bilder und Infos-> bitte weiterlesen

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kultursommer in den Kleinschen Höfen
24.-25. September 2011

Hereinspaziert…

Wieder laden wir Sie ein die kreative Luft in den Kleinschen Höfen zu schnuppern, und dabei

Schmuckstücke

und schöne Dinge, von Katrin van de Loo und Viola Dedio-Kulessa,  samstags und sonntags im “Freitagsladen” zu erleben.

Tiefsee

Neue Arbeiten! : gezeigt werden Arbeiten aus den Kursen der Kunstwerkstatt (gestaltet von Kindern und Jugendlichen zwischen 5 und 18 Jahren), geleitet von Uwe Wenzel, Ulla von Sierakowsky, und ChristineTraiser. Zu sehen am Samstag, zwischen 11.00 und 18 Uhr.

Papierkunststücke

Buchbinderei und Gestaltung aus Projekten und Kursen, von Waltraud Zinßer, samstags und sonntags.

Online

Link: Kultursommer Südhessen 2011 (ganz unten auf der Website)

PS: Wetter

Es wird gutes Wetter sein, obwohl nicht nötig – die Ateliers sind gemütlich.

MA!NACHT – video update -
Offene Ateliers am 07. Mai 2011

Offene Ateliers

- Daniela Ginten
- Mara Anders
- Gerd Anders
- Uwe Wenzel
- Katrin van de Loo
- Viola Dedio-Kulessa
- Waltraud Zinßer

Video

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Lesung
-Kirsten Kühlke

Lichtinstallation
- Jens Schader

Kulinarik
- Alles außer Gans, der Grill steht bereit.
- Handgelesener Zwingenberger Bio-Riesling verbindet Augen- Ohren- und Gaumenschmaus
- Lassen Sie Ihren Salatkreationskünsten freien Lauf
- Bringen Sie mit was der Kühlschrank hergibt

Zeiten
- Beginn 17.00h; Gemeinsames Essen 20.ooh

Bilder -> bitte weiterlesen

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kultursommer Südhessen – Offene Ateliers
18. & 19. September 2010

Wer kennt die Kleinschen Höfe noch nicht?

Dann gibt es jetzt eine gute Gelegenheit, sie kennenzulernen. Und wer sie schon kennt, kann sich auf einen informativen und entspannten Nachmittag freuen

Kunst entsteht hier

Im Rahmen des Kultursommers Südhessen am 18. u. 19. September 2010 öffnen viele Kunstateliers in Darmstadt und Umgebung Ihre Pforten. Nach dem Erfolg der Luminale im April 2010 bietet sich die Gelegenheit Kunst aus den Kleinschen Höfen wieder zahlreichen Besuchern vorzustellen. Wer nicht kommt ist selber Schuld. Kreative Ideen fließen in Buchveröffentlichungen, Skulpturen, Papierkunst, Malerei, Fotografie, Textilgestaltung, Graphik und Kunstunterricht.

Offene Ateliers

- Kunstwerkstatt Kleinsche Höfe von Uwe Wenzel und Christine Traiser
- WerkstattAtelier von Waltraud Zinßer.
- Atelier Anders & Anders Motto: “KAFFEE, SEKT oder TEE mit ANSICHTEN”
- Atelier-Werkstatt DiDinga von Katrin van-de-Loo
- Buchmaxe.de “Einfach Bücher verkaufen ”
- Herznote Verlag

Die Ateliers und Veranstaltungen sind im Programmheft des Kultursommers-Südhessen aufgeführt. Das Heft liegt an vielen Info-Orten in Darmstadt und in den Kleinschen Höfen und teilnehmenden Ateliers aus.

Programm & Öffnungszeiten

Hier das Programm: Kultursommer 2010

Für Öffnungszeiten ->Bitte weiterlesen

Diesen Beitrag weiterlesen »

>> Passage >>
Lichtinstallation Jens Schader
11. April – 18. April 2010

Passage Bild>> Passage >> Lichtinstallation der Luminale 2010

Die Kleinsche Höfe werden 2010 Ausstellungsort einer Lichtinstallation der Luminale 2010. Jens Schader ist Architekt hat bereits mehrere Projekte im Rahmen dieser international beachtenswerten Ausstellungsreihe realisiert. Er hat die Kleinschen Höfe bei der Eröffnung der “Kunstwerkstatt Kleinsche Höfe” kennengelernt. Spontan fand er diesen Ort als ideale Umgebung für seine Installation. An vier Tagen im April werden die Kleinschen Höfe in bewegte Lichtflächen getaucht werden.

Für Fotos von der Vernissage (Fotograf Markus Gensichen) und Presse-Echo bitte weiterlesen.

Diesen Beitrag weiterlesen »