Artikel-Schlagworte: „Kurse“

Malworkshop
“Farbfleck & Farbverlauf”
23. & 24. März in der Kunstwerkstatt

Farbfleck & Farbverlauf

Wir freuen uns, in den Räumen der Kunstwerkstatt in den Kleinschen Höfen Cläre Kunze für einen Workshop zu begrüssen. Sie war lange in England als Dozentin für Malen und als Workshopleiterin tätig, (siehe unten, zur Person) und lebt nun in Frankfurt. Sie nennt ihre Arbeitsweise prozess-orientiert und bezieht sich darin auf Ansätze aus der Goethe’schen Farbenlehre und Rudolf Steiner’s Ideen über das Malen aus der Farbe heraus.

Im prozessorientierten Malen geht es darum, feste Vorstellungen loszulassen und die Farbe und unsere Seele sprechen zu lassen.  Dabei wird Achtsamkeit und Flexibilität gefördert. Das Malen ist voraussetzungslos – wir malen mit Wasserfarben in einer anspruchslosen nass-in-nass Technik. Es geht nicht so sehr um gelungene Resultate, wie um neue Erfahrungen – auch für Menschen, die sonst nie malen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 90 EUR. Material und Werkzeug inklusive. Voraussetzungen: keine. Kleidung die schmutzig werden kann ist vorteilhaft. Teilnehmeranzahl begrenzt auf 8 Personen.  Dauer 9.30h – ca. 17.30h, max. 18.00 Uhr mit Mittagspause

Schnupperabend

Freitag 23. März 19.00 – 21.00 Einleitung zum Thema über das prozess-orientierte Malen, mit einer praktischen Einführung der Maltechnik und Gelegenheit für ein kleines Bild zum Ausprobieren. Der Freitagabend ist auch einzeln zu besuchen; bitte anmelden. (15 Euro; frei für Kursteilnehmer )

Anmeldung erbeten an
care4art@yahoo.co.uk oder 0176-385 57186

Cläre Kunze

Cläre Kunze war seit 1998 Dozentin für Malen in einer Kunsttherapieschule in England und leitete dort öffentliche Kurse und Workshops
Jetzt lebt sie wieder in Frankfurt und bietet prozess-orientierte workshops an, im Rahmen einer „Erwachsenenbildung durch Kunst“.
Es ist ihr Anliegen, Freiräume zu schaffen, in denen sich Erwachsene gemeinsam auf künstlerische Prozesse einlassen und dadurch Anregung finden, auch sich selbst und die Gewohnheiten des Lebens von einer anderen Perspektive zu sehen.

Impressionen -> bitte weiterlesen

Diesen Beitrag weiterlesen »

Neueröffnung
ATELIER andersundanders

Malerei, Skulpturen & Fotografie

Im April sind wir mit unseren Ateliers in den Malerbau der Kleinschen Höfe gezogen: Mara Anders, Malerei, und Gerd Anders, Skulpturen und Fotografie. Wir fühlen uns sehr wohl in den Räumen und können nach all den Umzugs- und Sortierarbeiten jetzt endlich mit der Arbeit loslegen.

Für Neugierige

Unsere Homepage-Adressen stehen rechts in der Leiste.

Kunstwerkstatt Kleinsche Höfe
für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Programm 1. Halbjahr 2010

Das bildnerische Schaffen von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und sie in ihrem individuellen Ausdrucksvermögen zu bestärken, ist unser Anliegen.

Es geht um die Freude am künstlerischen Gestalten, einem Prozess, dem man Raum geben muss. Durch ausgewählte Beispiele aus der Kunstgeschichte wollen wir die Fantasie beflügeln und das Vorstellungsvermögen anregen. DieErgebnisse —mit Abstand betrachtet (in unseren halbjährlichen Ausstellungen) – überraschen, erfreuen, ermutigen!

Um die notwendigen handwerklichen Fähigkeiten zu erlernen werden die Teilnehmer/innen nach und nach mit den unterschiedlichsten künstlerischen Techniken vertraut gemacht. Dazu gehören neben dem Zeichnen, Malen und
Drucken, auch plastische Verfahrensweisen wie Modellieren (z.B. mit Ton, Pappmaché) und das Arbeiten mit Holz und Stein.

Für unser Programm 2010 bitte weiterlesen -

Diesen Beitrag weiterlesen »

EXPRESSO – Präsentation der Scuola / Kunstwerkstatt Kleinsche Höfe
29. November 2009

EXPRESSO – Ausstellung von Arbeiten aus den Kinder- und Teenie – Malkursen der Scuola von 14.00h bis 18.00h

Die Kinder- und Jugendkunstkurse der »Scuola« (Bessungen) beziehen im Januar neue Werkstatträume in den »Kleinschen Höfen«. Vorab findet am 29.11.2009 die Präsentation der Arbeitsergebnisse der letzten Wochen statt. Gezeigt werden Zeichnungen, Aquarelle, Acrylbilder, Tonskulpturen und Druckgrafiken, entstanden nach Anregungen durch Künstlerinnen und Künstler des Expressionismus. (August Macke, Franz Marc, Gabriele Münter, Paul Klee, Henry Matisse, Kees van Dongen)

Eröffnungspräsentation am 29. November 2009

Kinder, Jugendliche und Eltern sowie Großeltern und Freunde konnten am Sonntag Nachmittag die Ergebnisse aus 10 Wochen Unterricht betrachten. Unterschiedliche Aufgabenstellungen führten zu einem reichen Schatz an Bildideen, inspiriert vom künstlerischen Ausdruck des Expressionismus.
Auf ca. 100 qm kamen die Arbeiten der Kinder und Jugendlichen bestens zur Geltung. Die neuen Unterrichtsräume bieten viel Platz und laden dazu ein, die Ideen im wahrsten Sinne des Worte »schweifen zu lassen«. Wir freuen uns auf einen schwungvollen Start im Januar!
Erweitert wird das derzeitige Kursprogramm durch einen Erwachsenenkurs Dienstags Abends. Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind in Planung.

Anzutreffen sind wir bis Ende Dezember in der »Scuola«, Karlstraße 96, am Mo, 18.00 bis 19.30 Uhr, Di, Mi, und Freitag, jeweils von 16.30 bis 18 Uhr. Eine kostenlose Schnupperstunde ist jederzeit möglich. Ab Januar finden alle Kurse in der Kunstwerkstatt in den Kleinschen Höfen statt.

Diesen Beitrag weiterlesen »