»irrlichtern« Luminale 2012
15. April & 20. April UPDATE

Einladung

in die Kleinschen Höfe, am 15.4. und 20.4.2012,
geöffnet jeweils 20 – 24 h.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Luminale 2012

»irrlichtern« – in den Kleinschen Höfen, Darmstadt

»irrlichtern«– kurzlebigen Leuchterscheinungen nachgehen, Beobachter werden von flüchtigen Phänomenen und rätselhaften Begegnungen.
In den Nischen der Kleinschen Höfe versammeln sich Flämmchen und
Lichtchen, Leuchtendes und Schillerndes, Gleißendes und Glimmendes;
kurzlebig, schwebend, ziellos. Werden Sie Augenzeuge, sobald die
Nacht ihren dunklen Mantel ausbreitet.

In Szene

setzen die Künstlerinnen und Künstler der Kleinschen Höfe:

Kunstwerkstatt – Ikarus Projekt (Malerei und Zeichnungen von vierzig jungen Kreativen)
Waltraud Zinsser
– SICHTBAR: eine Spurensuche (Lichtobjekte)
Viola Dedio-Kulessa und Katrin van de Loo – Flämmchen (Installation)
Michael Knopp – Leuchtenzauber (Leuchtskulpturen)
Uwe Wenzel – Zwielicht (Malerei transluzent)
Daniela Ginten – colour your light (Farb-, Lichtinstallation)
Mara Anders – In den Klüften das Licht (Malerei)
Jens Schader – FOLD (Lichtskulpturen)
Rüdiger Seibert – Klangcollagen (Musikalische Umrahmung)
Christine Köllhofer -  h i m m e l s z e l t  (Installation)

Videos, Bilder und Infos-> bitte weiterlesen

Ein filmischer Blick hinter die Kulissen von Rüdiger Seibert

Klick

Kurzfilm zu FOLD by Jens Schader

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

»irrlichtern« Luminale 2012

Veranstaltung
Offene Ateliers, Performance
Ort
Kleinsche Höfe, Elisabethenstrasse 68 - Hügelstrasse 87, 64283 Darmstadt
Öffnungszeiten
 
Sonntag 15. April 2012 ; 20.00h - 24.00h
Freitag 20. April 2012 ; 20.00h - 24.00h
Eintritt
Freier Eintritt
Links
www.luminale.de , www.luminapolis.com

Schlagworte: , , ,